»

Multi-Asset-Fonds

Multi-Asset-Fonds können eine sinnvolle Antwort auf schwierige Börsenzeiten sein, denn Fondsmanager können das Kapital sehr flexibel streuen.
Multi-Asset-Fonds»
  • Aktienfonds

    teaser-20

    Aktienfonds spielen in einem ausgeglichenen Depot meist die Rolle der Offensive: In aller Regel bieten sie höhere Chancen als die meisten anderen Fondsgattungen. Meist schwanken sie aber auch mehr, das heißt, sie haben auch mehr Risiko.

  • Rentenfonds

    teaser-40

    Die Rendite von Rentenfonds liegt im Allgemeinen unterhalb der von Aktienfonds: Da Anleihen regelmäßige Erträge liefern und Verbindlichkeiten eines Unternehmens darstellen, gelten Rentenfonds im Vergleich zu Aktienfonds in der Regel als weniger risikant. In einem ausgeglichenen Depot spielen sie meist eine defensive Rolle.

  • Multi-Asset-Fonds

    teaser-11

    Multi-Asset-Fonds kombinieren mehrere Anlageklassen (auch: Assetklassen genannt) in einem Fonds: zum Beispiel Aktien, Anleihen oder Geldmarktinstrumente. So wird die Anlage nicht nur auf Einzeltitel, sondern auch auf verschiedene Anlageklassen gestreut. Dadurch entsteht ein diversifiziertes, also gestreutes Portfolio.

  • Rohstofffonds

    teaser-39

    Die Wertentwicklung von Rohstoffen folgt meist anderen Mechanismen als etwa die „großen“ Anlageklassen Aktien und Renten. Somit können Rohstofffonds einen sinnvollen Beitrag zur Diversifizierung, also der Streuung von Ertragschancen und Risiken, leisten.