Aktien mit Vorsprung

Der US-Aktienfonds Pioneer Funds – U.S. Fundamental Growth investiert in große US-Unternehmen, die nach Einschätzung des Fondsmanagements einen deutlichen Wettbewerbsvorteil gegenüber Konkurrenten in ihrer Branche vorweisen. 

Kernelemente der Anlagestrategie

Kontinuierliches langfristiges Wachstum: Das Fondsmanagement investiert in Unternehmen, die seiner Einschätzung nach über ein solides Geschäftsmodell und langfristige Wachstumschancen verfügen.

 

Hohe Renditen auf das „Wachstumskapital“: Unter Wachstumskapital versteht das Fondsmanagement Mittel, die ein Unternehmen einsetzt, um nicht nur den Status quo zu sichern, sondern darüber hinaus das Geschäft weiter auszubauen. Eine hohe Rendite auf dieses Wachstumskapital gilt nach Ansicht des Fondsmanagements als Indikator dafür, dass ein Unternehmen gewinnbringend wächst.

 

Nachhaltiger Wettbewerbsvorteil: Das Fondsmanagment identifiziert Unternehmen,die seiner Einschätzung nach mit einem „Economic Moat“ ausgestattet sind. Darunter versteht man einen Wettbewerbsvorteil, mit dem ein Unternehmen seine Wettbewerber über längere Zeiträume auf Distanz halten kann, was gleichzeitig Potenzial für überdurchschnittliche Renditen eröffnet.

 

Dabei gilt: Trotz eines definierten Investmentprozesses und sorgfältiger Abwägung der Investmententscheidungen kann nicht garantiert werden, dass die Unternehmen im Portfolio tatsächlich langfristig und gewinnbringend wachsen sowie überdurchschnittliche Renditen generieren.

Stichwort: Economic Moat

economic-moat

 

 

Einfach ausgedrückt, bedeutet Economic Moat (moat  = Graben, Burggraben) die Fähigkeit eines Unternehmens, Vorteile gegenüber konkurrierenden Firmen nachhaltig zu wahren, um langfristig Umsatz und Marktanteile zu sichern. Geprägt wurde der Ausdruck vom Investor Warren Buffett.

 

Typische Merkmale eines Economic Moat:

 

  • Skaleneffekte: Größe kann ein wichtiger Wettbewerbsvorteil sein, vor allem in den Bereichen Produktion, Marketing und Vertrieb
  • Kostenführerschaft: Eine kostengünstigere Produktion gegenüber direkten Konkurrenten ist besonders in Bedarfsgüterbranchen von Vorteil
  • Immaterielle Vermögenswerte: Dazu zählen eine starke Marke oder Patente, aber auch eine starke Kundenbindung oder der Vorteil, der Vorreiter einer speziellen Technologie zu sein
  • Hohe Wechselhürden für Kunden: Beispiele sind stark in sich geschlossene Technologien

Fondsmanager Andrew Acheson

bio_AndrewAcheson-110x130px
Andrew Acheson ist Portfoliomanager für US-Aktien am Investmentstandort Boston. Andrew Acheson verfügt über mehr als 23 Jahre Erfahrung in der Investmentbranche und ist seit 18 Jahren für Pioneer Investments tätig. Zuvor arbeitete er unter anderem als US-Portfoliomanager bei Setanta Asset Management in Dublin. Andrew Acheson hat einen Master in Business Administration von der Cranfield School of Management. 

 

Chancen

 

  • Kurschancen des länderspezifischen Aktienmarkts 
  • Breite Streuung über mehrere Branchen und Unternehmen 
  • Aktives Management auf Basis eines umfangreichen Research

 

Risiken

 

  • Allgemeines Aktienmarktrisiko, länderspezifisches Aktienmarktrisiko 
  • Spezielles Kursrisiko einzelner Branchen und Unternehmen 
  • Gegebenenfalls Währungsrisiko

 

 

 

Die Fonds von Pioneer Investments erhalten Sie bei Banken, Versicherungen und Anlageberatern.

Rechtliche Hinweise:

Die hier dargestellten Informationen sind lediglich eine Kurzdarstellung und ersetzen keine Anlageberatung. Sie wurden mit großer Sorgfalt zusammengestellt. Für die Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden.

 

Allein verbindliche Grundlage für den Kauf von Fondsanteilen sind die aktuellen Verkaufsunterlagen: Verkaufsprospekt, Wesentliche Anlegerinformationen, Jahresbericht und Halbjahresbericht, falls dieser mit jüngerem Datum als der Jahresbericht vorliegt. Der Verkaufsprospekt enthält außerdem ausführliche Risikohinweise und nähere steuerliche Informationen. Die aktuellen Verkaufsunterlagen sind kostenfrei in digitaler Form unter www.pioneerinvestments.de und als Druckstücke bei Ihrem Berater oder der Pioneer Investments Kapitalanlagegesellschaft mbH, Arnulfstr. 124–126, D-80636 München, erhältlich.

 

Die Fondsanteile dürfen ausschließlich in Ländern zum Kauf angeboten oder verkauft werden, in denen ein solches Angebot zulässig ist. So dürfen Anteile dieses Fonds weder innerhalb der USA noch an oder für Rechnung von US-Staatsbürgern oder in den USA ansässigen US-Personen zum Kauf angeboten oder verkauft werden. Gleiches gilt für die Hoheitsgebiete oder Besitztümer, die der Gesetzgebung der USA unterliegen.

 

Risikohinweis:

Der Fonds kann aufgrund seiner jeweiligen Zusammensetzung bzw. der vom Fondsmanagement verwendeten Techniken eine erhöhte Volatilität aufweisen. Die Anteilpreise können auch innerhalb kurzer Zeiträume stärkeren Schwankungen nach oben oder unten ausgesetzt sein.