Ertragsstrategien im Niedrigzinsumfeld

Die Finanzmärkte befinden sich im Wandel. Die Zinsen sind auf historischen Tiefständen und Staatsanleihen sind nicht mehr so sicher, wie sie es einst waren. Daher beginnt jetzt ein Umdenken. Anleger nehmen zunehmend wieder ein gewisses Aktienrisiko in Kauf, um höhere regelmäßige Erträge zu erzielen. Investmentstrategien mit einem starken Fokus auf Erträge können im aktuellen Marktumfeld eine interessante Alternative sein.

Target Income steht für Erträge mit Ziel

Für Anleger, die auf der Suche nach regelmäßig wiederkehrenden Erträgen sind, wurde die Target Income-Flotte konzipiert. Die Flotte besteht aus Aktien- und Mischfonds mit unterschiedlichen Risikoprofilen. Auf der Aktienseite investieren wir in Unternehmen mit einer überdurchschnittlichen Dividendenrendite. Im Bereich der Anleihen werden ertragsstarke Titel bevorzugt. Die Vermögensverteilung erfolgt grundsätzlich über viele verschiedene Branchen, Länder und Wertpapierklassen – mit dem Ziel, viele Chancen zu nutzen und bestehende Kursrisiken auf viele Schultern zu verteilen. Um Extra-Erträge zu erzielen, wendet das Fondsmanagement auf Teile des Portfolios eine Optionsstrategie an.

Die Target Income-Fonds

uebersicht-target-income-familie
„Unser Investmentansatz beruht auf einer ausbalancierten Strategie zwischen Kapitalwachstum und der Generierung ausschüttungsfähiger Erträge“, so Karl Huber, Fondsmanager des Pioneer Funds – European Equity Target Income über die Investmentphilosophie seines Fonds sowie der gesamten Target Income-Flotte.

Es gibt keine Gewähr, dass sich Länder, Märkte oder Branchen wie erwartet entwickeln werden. Investitionen beinhalten gewisse Risiken, darunter politische und währungsbedingte Risiken. Die Rendite und der Wert der zugrunde liegenden Anlage sind Schwankungen unterworfen. Dies kann zum vollständigen Verlust des investierten Kapitals führen. Bitte lesen Sie den Verkaufsprospekt aufmerksam, bevor Sie investieren. Dieser enthält auch weitere Risikohinweise. Anteile des Pioneer Funds („Anteile“) dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika („USA“) sowie zugunsten von US-Staatsangehörigen nicht öffentlich zum Kauf angeboten werden. Gleiches gilt für die Hoheitsgebiete oder Besitztümer, die der Gesetzgebung der USA unterliegen. Dieses Dokument ist kein Verkaufsprospekt und stellt kein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Anteilen in Ländern dar, in denen ein solches Angebot nicht rechtmäßig wäre. Außerdem stellt dieses Dokument kein solches Angebot an Personen dar, an die es nach der jeweils anwendbaren Gesetzgebung nicht abgegeben werden darf.

Pioneer Investments ist ein Markenname der Unternehmensgruppe Pioneer Global Asset Management S.p.A.

  • Target-Income-Fonds: Erträge im Fokus

    11. August 2016 | 04:04 Min..

    Erfahren Sie in dem Video, wie Target-Income-Fonds funktionieren und welche Anlagestrategien die Fonds von Pioneer Investments verfolgen.

Target-Income-Fonds: Erträge im Fokus
schließen  X