»

Aktuelle Anlagethemen

Eine psychologische Falle ist der so genannte Home Bias: die Neigung von Investoren, bevorzugt in Heimatmärkte zu investieren. Gerade die Investmentdestination USA sollte man jedoch nicht übersehen.
Mehr erfahren»
  • Herausforderung Inflation

    teaser-37-Herausforderung-Inflation

    In den letzten Jahren herrschte in den meisten Industrieländern keine Angst vor Inflation. Eher deren Gegenteil, die Deflation, die als Ausdruck einer schweren Wirtschaftskrise gilt, bereitete Sorgen. Doch jüngst steigen die Inflationserwartungen wieder: Worauf Anleger achten sollten und warum sich dieser neue Trend abzeichnet, haben wir in einer Übersicht zusammengefasst.

  • Investieren in US-Märkte

    teaser-38-Investieren-US

    Eine bekannte psychologische Falle der Kapitalanlage ist der so genannte Home Bias: die Neigung von Investoren, bevorzugt in Heimatmärkte zu investieren und damit die Risiken nicht ausreichend zu streuen. Gerade die Investmentdestination USA sollte man jedoch nicht übersehen. Die US-Kapitalmärkte ermöglichen eine Diversifikation über Themen, Sektoren und Trends, die in kleineren Märkten kaum gegeben sind.

  • Erträge statt Zinsen

    teaser-24

    Die Finanzmärkte befinden sich im Wandel. Die Zinsen sind auf historischen Tiefständen und Staatsanleihen sind nicht mehr so sicher, wie sie es einst waren. Daher beginnt jetzt ein Umdenken. Anleger nehmen zunehmend wieder ein gewisses Aktienrisiko in Kauf, um höhere regelmäßige Erträge zu erzielen. Investmentstrategien mit einem starken Fokus auf Erträge können im aktuellen Marktumfeld eine interessante Alternative sein.

  • Liquid Alternatives

    teaser-16

    Liquid Alternative-Strategien bieten weitgehende Unabhängigkeit von den Aktien- und Rentenmärkten und zielen grundsätzlich darauf ab, einen absoluten, von den Marktbewegungen unabhängigen Ertrag zu generieren. Sie sind somit geeignet, ein Portfolio auch in unruhigen Märkten zu stabilisieren.

  • Diversifizieren, aber anders

    teaser-19

    „Man legt ja auch nicht alle Eier in einen Korb.” Diese Worte hört man unweigerlich, wenn Finanzexperten die Notwendigkeit von Diversifikation, also der Streuung eines Vermögens auf verschiedene Anlagearten, erklären. In den 80er und 90er Jahren waren die Finanzmärkte insgesamt in robuster Verfassung. Mit ein paar Faustregeln konnte man Vermögenswerte sinnvoll verteilen. Heute ist Diversifizieren anspruchsvoller.

  • Nachhaltiges Investieren

    teaser-11

    Hinter ökologischem und nachhaltigem Anlegen stehen zwei Gedanken: Zum einen soll die Anlage ethisch vertretbar sein und ökologische und nachhaltige Ziele verfolgen. Zum anderen soll damit aber auch Geld verdient werden. Beide Aspekte schließen sich nicht aus.