„Target Income“ Strategien von Pioneer Investments mit Ausschüttungen über Plan

6. März 2014

„Target Income“ Strategien von Pioneer Investments mit Ausschüttungen über Plan

Zwei Fondsprodukte von Pioneer Investments, die darauf abzielen, auf den Aktienmärkten möglichst hohe wiederkehrende Ausschüttungen zu erwirtschaften, haben ihr jeweiliges Jahresziel übertroffen:

  • Pioneer Funds – European Equity Target Income (WKN LU0701926320) schüttet 7,5% aus
  • Pioneer Funds – Global Equity Target Income (WKN LU0830747449) schüttet 7% aus


München, 6. März 2014

Zwei Fondsprodukte von Pioneer Investments, die darauf abzielen, auf den Aktienmärkten möglichst hohe wiederkehrende Ausschüttungen zu erwirtschaften, haben ihr jeweiliges Jahresziel übertroffen: Der Pioneer Funds – European Equity Target Income schüttete, verteilt auf zwei Termine, insgesamt 7,5% seines Rücknahmepreises1) an seine Anleger aus – 0,5 Prozentpunkte mehr als seine zu Jahresbeginn 2013 festgelegte Zielmarke von 7%. Der Pioneer Funds – Global Equity Target Income lag mit einer Ausschüttung von 7%* , verteilt auf vier Termine, sogar einen Prozentpunkt über seinem Ziel. Zu beachten ist, dass die Zielausschüttungen der Fonds vom Fondsmanagement jeweils zu Beginn des Jahres prognostiziert werden und nicht garantiert werden können.**

 

Beide Fonds investieren in Unternehmen, die nicht nur im aktuellen Vergleich hohe Dividenden bezahlen, sondern von denen das fundamentale Research dies auch in Zukunft erwartet. Eine zweite Ertragskomponente liefert eine sogenannte Covered-Call-Strategie. Dabei werden CallOptionen auf Aktien aus dem Portfolio verkauft und Optionsprämien vereinnahmt. Gleichzeitig reduziert diese Strategie die Volatilität. Ziel ist somit eine Balance zwischen Kapitalwachstum und der Generierung ausschüttungsfähiger Erträge.

 

Dr. Franz Feldmann, Head of Product Management & Marketing bei Pioneer Investments: „Die Suche nach Ertrag wird immer schwieriger und Anleger schauen über die traditionellen Ertragsquellen hinaus. Mit den Equity Target Income-Fonds wollen wir ihnen einen stetigen und dennoch aktienähnlichen Ertragsstrom verschaffen. Darüber hinaus geben wir mit dem klaren Ausschüttungsziel schon zu Beginn eines Jahres eine klare Orientierung, welches Einkommen der Anleger aus seinem Investment erwarten darf. Dass dieses Konzept gut angenommen wird, zeigen die Mittelzuflüsse von rund 780 Mio. Euro, die die zwei Fonds im vergangenen Jahr für sich verbuchen konnten“.

 

Auch für das laufende Jahr behält das Fondsmanagement seine ambitionierten Ziele bei: Das Ertragsziel wurde zu Jahresbeginn für 2014 für beide Fonds auf 7%*** festgesetzt. Dieser Wert ist jedoch ausdrücklich als unverbindliche Prognose zu verstehen. Basis für die Hochrechnung sind die prognostizierten Dividendenrenditen der Aktien im Fonds und Erfahrungswerte mit der Optionsstrategie aus den letzten Jahren. 

* Bezogen auf den Rücknahmepreis vom 31.12.2012.

** Der später tatsächlich erreichte Wert kann insbesondere in Zeiten starker Marktschwankungen oder beim Ausfall von Kontrahenten von der prognostizierten Zielausschüttung deutlich (auch nach unten) abweichen. Die Wertentwicklung aus den Aktienengagements hängt nicht zuletzt auch von der Marktentwicklung ab und ist erheblichen Schwankungen unterworfen. Sie kann sich deshalb auch negativ auf den Gesamtertrag auswirken und ggf. sogar zu einem insgesamt negativen Gesamtertrag führen.

***Bezogen auf den Rücknahmepreis vom 31.12.2013.

Für weitere Informationen:

 

Pioneer Investments Kapitalanlagegesellschaft mbH

Martin Wiesheu

Arnulfstraße 124 – 126

80636 München Deutschland

Telefon:+49 (0) 89.992.26.21.23

Fax:+49 (0) 89.992.26.77.21.23

E-Mail:  presse@pioneerinvestments.de

www.pioneerinvestments.de

 

Über Pioneer Investments:

 

Pioneer Investments ist eine international tätige Investmentgesellschaft mit einem verwalteten Fondsvermögen von rund 174 Milliarden Euro weltweit. Das Unternehmen bietet eine breite Palette von Aktien-, Renten- und Geldmarktfonds sowie alternative Investmentprodukte und strukturierte Produkte an. Die über 2000 Mitarbeiter arbeiten in 27 Ländern weltweit. Pioneer Investments gestaltet auf der Basis seiner mehr als 85 Jahre langen Erfahrung Investmentlösungen für institutionelle Investoren, Versicherungen, Pensionsfonds, Banken und Sparkassen sowie Privatkunden. Pioneer Investments ist eine Tochtergesellschaft der europäischen Bankengruppe UniCredit.